Schluchsee – Glamping Abenteuer im Hochschwarzwald

Schwarzwaldcamp – Glamping am Schluchsee

Das Schwarzwaldcamp ist der ideale Ausgangspunkt für euer Schluchsee-Abenteuer. Ich habe selten so einen schönen und naturnahen Campingplatz erlebt. Mitten im Wald mit direktem Seezugang liegt sich das einen Hektar große Gelände. Hier könnt ihr nicht nur mit eigenem Zelt übernachten. Es gibt auch die Möglichkeit in einem Tipi, einer ausrangierten Gondel oder einem Baumzelt zu übernachten. Alle Plätze sind idyllisch gelegen – millimetergenau abgesteckte Parzellen mit Dauercampern und fetten Wohnmobilen, wie man sie von vielen anderen Campingplätzen in Deutschland kennt, Fehlanzeige! Im Schwarzwaldcamp wird Entschleunigung groß geschrieben, deshalb gibt es dort statt Strom und Wlan nur das Rascheln der Bäume und das Schattenspiel des Lichts, wenn es durch die Tannen fällt.

Übernachten im Tipi

Wir haben während unserer Schwarzwald-Reise im Tipi namens Paul übernachten. Das größte Tipi im Camp ist ideal für bis zu vier Personen. Im Inneren gibt es zwei Einzelbetten und ein ausziehbares Sofa für zwei Personen sowie ein kleines, voll ausgestattetes Küchenregal mit Campingküche, mit der ihr euch sogar Popcorn selbst machen könnt. Im Außenbereich gibt es eine Feuerstelle sowie eine kleine Kompostoilette. Aber natürlich muss man auf Duschen nicht verzichten. Die befinden sich circa 100 Meter entfernt auf dem Nachbarplatz. Auch wenn es im Mai nachts noch recht frisch war, gab es nichts Schöneres, sich am Abend in den Schlafsack zu kuscheln und bei einem Gläschen Rotwein und Popcorn den Tag ausklingen zu lassen.

Schluchsee - Glamping Abenteuer im Hochschwarzwald: Schwarzwaldcamp Tipi
Schluchsee - Glamping Abenteuer im Hochschwarzwald: Schwarzwaldcamp Tipi

Übernachten in einer Gondel

Neben den Tipis könnt ihr im Schwarzwaldcamp auch in einer echten ausrangierten Gondel übernachten. Nachdem sie in einem französischen Skigebiet ausgedient hatte, bietet sie nun am Schluchsee bis zu zwei Personen einen Schlafplatz. An der breitesten Stelle ist das ovale Bett immerhin 1,35 breit und zwei Meter lang. Die Gondel namens Gisela befindet sich auf einer Plattform. Vor der Gondel gibt es einen Sitzplatz für zwei Personen inklusive Sonnensegel. Und eine kleine Kochausrüstung gibt es auch noch!

Schluchsee - Glamping Abenteuer im Hochschwarzwald: Schwarzwaldcamp Gondel

Übernachten im Baumzelt

Die dritte ungewöhnliche Übernachtungsmöglichkeit sind die sogenannten „Baumzelte“. Es handelt sich dabei um ein Zelt, was schwebend mit Seilen in den Bäumen verankert ist. Und so fühlt sich das Übernachten ein bisschen an wie in einem Wasserbett oder einer Hängematte. Die Baumzelte im Schwarzwaldcamp können über eine Kiste als Aufstiegshilfe durch den Boden erreicht werden. Die Kiste dient gleichzeitig auch als Stauraum. Daneben gibt es unterhalb des Zeltes zwei Stühle auf denen ihr euren Abend ausklingen lassen könnt.

Schluchsee - Glamping Abenteuer im Hochschwarzwald: Schwarzwaldcamp Baumzelt

Camping mit eigenem Bulli

Wer mit seinem eigenen Campingbus an den Schluchsee fährt, findet im Schwarzwaldcamp den perfekten Bullistellplatz. Vier spezielle Stellplätze sind perfekt auf die Bedürfnisse von kleinen Campingbussen zugeschnitten und der ideale Ausgangspunkt für euren Bulliurlaub am Schluchsee. Wenn mein Bulli endlich ausgebaut ist, werde ich definitiv noch mal wiederkommen!

Wanderungen, Ausflugsziele und Aktivitäten am Schluchsee

Aber natürlich ist der Schluchsee viel zu schön um die ganze Zeit nur auf dem Campingplatz zu verbringen. Folgende Aktivitäten, Ausflugsziele und Wanderungen kann ich euch bei eurer Auszeit im Schwarzwald nur ans Herz legen:

#1 – Kanu fahren auf dem Schluchsee

Die schönste Art den Schluchsee zu erkunden ist meiner Meinung nach mit dem Kanu. Besonders in den frühen Morgen- und späten Abendstunden, wenn das Wasser des Sees so klar ist, dass sich die Tannen und die tiefstehende Sonne im Wasser spiegelt, ist eine Paddeltour besonders magisch. In der sogenannten Amalienbucht (Seeweg 2) befindet sich der Kanuverleih RAFFTAFF. Hier könnt ihr euch nicht nur hochwertige Kanadier für eure Tour mieten, sondern euch auch geführten Touren anschließen. Das empfiehlt sich natürlich besonders, wenn ihr noch Kanu-Anfänger seid. Generell ist der Schluchsee aber perfekt für Einsteiger, weil es kaum Strömung gibt und man sich auf dem See auch quasi nicht verfahren kann. Übrigens kann man sich auch Stand Up Boards dort ausleihen.

Wir sind während unserer Sonnenuntergangs-Tour aus der Amalienbucht in Richtung Amalienruhe gepaddelt. Der Aussichtspunkt befindet sich am Rande der Bucht und ist auch vom Land aus ein empfehlenswertes Ausflugsziel. Dann ging es für uns in Richtung Norden weiter. Am Ende haben wir an einem kleinen Sandstrand am See noch ein kleines Päuschen eingelegt und den Sonnenuntergang beobachtet.

Schluchsee - Glamping Abenteuer im Hochschwarzwald: Kanu fahren RAFFTAFF
Schluchsee - Glamping Abenteuer im Hochschwarzwald: Kanu fahren RAFFTAFF
Schluchsee - Glamping Abenteuer im Hochschwarzwald: Kanu fahren RAFFTAFF
Schluchsee - Glamping Abenteuer im Hochschwarzwald: Sonnenuntergang

#2 – Sonnenaufgang am Windgfällweiher

Nur einen Katzensprung vom Schluchsee entfernt befindet sich der Windgfallweiher. Der kleine Stausee wurde seit 1895 zu seiner heutigen Größe aufgestaut. Der kleine, 700 Meter lange und 400 Meter breite Weiher ist der ideale Spot um den Sonnenaufgang zu erleben, da besonders in kalten Nächten morgens mystische Nebelschwaden über den Wasserspiegel ziehen. Aber auch sonst lohnt sich ein Abstecher – entweder um das Strandbad mit SUP-Verleih Station zu nutzen oder um in rund 45 Minuten den See zu Fuß zu umrunden.

Schluchsee - Glamping Abenteuer im Hochschwarzwald: Sonnenaufgang Windgfallweiher
Schluchsee - Glamping Abenteuer im Hochschwarzwald: Sonnenaufgang Windgfallweiher

#3 – Ausflug zum Titisee

Nur rund 20 Minuten Fahrtzeit vom Schluchsee entfernt erstreckt sich der Titisee, der zu den beliebtesten Ausflugszielen Deutschlands gehört. Wie der Schluchsee entstand auch der Titisee einst aus dem sogenannten Feldberg-Gletscher. Besonders im Sommer ist der See ideal zum Baden, Ruderboot fahren, Stand Up Paddeln oder Kanufahren. Wem der Schluchsee noch nicht genug Wasserspaß bietet, der sollte den Abstecher zum Titisee auf jeden Fall nicht versäumen. Übrigens: Den schönsten Blick über den See habt ihr vom Hochfirstturm, der sich auf dem gleichnamigen Hausberg von Titisee-Neustadt befindet.

Schluchsee - Glamping Abenteuer im Hochschwarzwald: Ausflug Titisee
Schluchsee - Glamping Abenteuer im Hochschwarzwald: Ausflug Titisee

Weitere Ausflugsziele & Wanderungen rund um den Schluchsee

  • Wutachschlucht – wunderschönes Flusstal mit imposanten Schluchten, dichtem Wald und schönen Wanderwegen.
  • Seerundweg Schluchsee – Mittelschwere Wanderung einmal um den See, 17,7 km, Einkehrtipp: Seehotel Hubertus mit herrlicher Außenterrasse und griechische Leckereien
  • Schluchseer Jägersteig – Genießerpfad mit großartigen Seeblicken, 11,3 km
  • Bildstein – Wanderung auf den Aussichtsgipfel auf 1.134 Meter über dem Schluchsee
  • Dreiseenbahn – 20 Kilometer lange, malerische Nebenbahnstrecke, die Schluchsee, Titisee und den Weiler Seebrugg verbindet
Schluchsee - Glamping Abenteuer im Hochschwarzwald: Schluchsee Blick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.